P 22. November 2019+ Anton Korduan
[Icon] Facebook[Icon] Twitter[Icon] Xing[Icon] Youtube

Welche Verantwortung habe ich als Coach für meine Kunden?






Erweiterte Shownotes



In vielen Bereichen unseres Lebens ist es eigentlich ziemlich eindeutig, wo unsere Verantwortlichkeiten liegen.

Nehmen wir meinen Hund Emil.

Der wird immer zur Mittagsstunde unruhig. Er weiß ganz genau, dass die Tageszeit gekommen ist, zu der ich mit ihm zusammen im Wald eine Runde drehe.

Das weiß er.

Und das weiß ich.

Denn, als wir uns damals dieses kleine liebenswerte Geschöpf zugelegt haben, war uns bewusst, dass wir Verantwortung für ein Lebewesen übernehmen.




`
Diese und weitere interessante Videos für Trainer, Berater und Coaches finden Sie im e-Mentor YouTube-Kanal unter e-Mentor.tv



Als ich vor ein paar Tagen einen Radiobeitrag zu genau diesem Thema gehört habe, fiel es mir siedend heiß ein:

„Verantwortung. Das ist doch das gleiche bei uns Trainern, Beratern und Coaches.“

Auch wir haben eine Art Verantwortung für unsere KlientInnen, TeilnehmerInnen und KundInnen.

Menschen geben uns ihr Geld und schenken uns ihr Vertrauen, dass wir sie auf dem Weg zu einem bestimmten Ziel begleiten.

Natürlich wollen wir auch dafür sorgen, dass das Marketing gut läuft, dass die Seiten gut aussehen, dass Geld reinkommt.

Dass das Business läuft, ist auch wichtig. Das ist eine Art Eigenverantwortung.

Aber zunächst haben wir die Verantwortung, die Menschen zum Erfolg zu führen.
Das ist ja auch das Motto des e-Mentor. Dass die Menschen die Kursinhalte tatsächlich in die Tat umsetzen.

Diese moralisch-ethischen Werte, diese innere Haltung, die auch hinter der e-Mentor Methode steckt, ist mir sehr, sehr wichtig.

Uns geht es eben nicht nur darum, in erster Linie Geld zu verdienen und "Kohle zu scheffeln" und schneller, höher, weiter …

Das ist nicht entscheidend.

Verantwortung ist entscheidend.

Denn Verantwortung führt auch zu Erfüllung. Wenn ich Verantwortung übernehme und mich engagiere, mich investiere, dann bekomme ich das vielfach auch wieder zurück.

Und in zweiter Linie auch finanziell.

Denn dieser Erfolg wird sich natürlich auf allen Ebenen zeigen, auch auf finanzieller Ebene.

Das bedeutet „Verantwortung übernehmen“.

Nach bestem Wissen und Gewissen.

Wir haben als Trainer, Berater oder Coach die Verantwortung, unser Kunden und uns selbst zum Erfolg zu führen.


Alles Gute,
Ihr





PS: Hier übrigens noch die allererste Episode, sozusagen den "Ursprung" von e-Mentor.tv:






Nützliche Links:

Hier erhalten Sie das kostenfreie e-Book "Die e-Mentor-Methode" als Direktdownload, ganz ohne Eingabe der Mailadresse: https://e-mentor.de/methode

---

Mehr Infos zum e-Mentor: https://e-mentor.de
Direkt zum Youtube-Kanal: http://e-mentor.tv
Und zum e-Mentor Forum: https://e-mentor.de/forum
Hier die Facebook-Seite: https://facebook.com/ementor.de



Blog abonnieren

Vorname:

E-Mail-Adresse:



CVerantwortung; Video; e-Mentor.tv;

5http://www.blog-oeffnen.de?verantwortung

Kommentare


Ich freue mich auf Ihre Anregungen, Rückmeldungen und Fragen zu diesem Artikel:

`So können Sie als Gast kommentieren (ohne Anmeldung): Bei "Diskutieren Sie mit..." den Text schreiben und rechts unten auf "Name" klicken. Dann öffnet sich ganz unten die Option "Ich möchte lieber als Gast schreiben".

Kommentarfunktion ermöglicht durch Disqus

Impressum:

Anton Korduan • Am Schulfang 9a, 84172 Buch am Erlbach • Telefon: 08709 / 928969 • E-Mail: info@e-mentor.de • Umsatzsteuer-Id.Nr.: DE223171030

Informationen zum Datenschutz: Bei der Newsletter-Anmeldung werden diese Daten erfasst: E-Mail, Vor-/Nachname. Diese Daten werden durch den e-Mentor auf einem EU-Server gespeichert, nur für den Newsletter-Versand  genutzt und niemals an Dritte weitergegeben.
Datenschutzerklärung